Optimierung der Anlagentechnik

Die Stadt München soll bis 2040 die erste deutsche Großstadt werden, in der Fernwärme zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen wird (Vision 2040).

Eine wesentliche Voraussetzung für die Erreichung dieses Ziels ist die Senkung der Rücklauftemperatur im Fernwärmenetz der SWM. Bei allen neu angeschlossenen Heizanlagen achtet die SWM deshalb auf die Einhaltung der vertraglich festgelegten Rücklauftemperatur.

Maßnahmen zur Senkung der Rücklauftemperatur:

Seit mehreren Jahren führen wir gezielte Optimierungen von Fernwärme-Heizanlagen aus. Dabei steht die Senkung der Rücklauftemperatur im Focus unserer Verbesserungen. Durch verschiedene Maßnahmen wurden in allen optimierten Anlagen die geforderte Rücklauftemperatur erreicht und sogar unterschritten. Die erreichte Effizienzsteigerung und Energieeinsparung machte eine Amortisation der Investition nach wenigen Jahren möglich.